FER­SEN­SPORN
PLAN­T­AR­FAS­ZII­TIS

Der Fer­sen­schmerz im Bereich der Soh­le kann sehr quä­lend sein und sehr lan­ge andau­ern.

Er ent­steht in der Regel durch eine Über­las­tung. Die­se führt zu einer ent­zünd­li­chen Reak­ti­on der Fuß­soh­len­fas­zie am Ansatz des Fer­sen­beins. Hier ent­steht dann als Reak­ti­on der soge­nann­te „Fer­sen­sporn“. Die­ser schmerzt nicht, son­dern die Ent­zün­dung an sich schmerzt.
Gele­gent­lich kann der Fer­sen­schmerz auch durch eine Ein­engung eines Ner­ven enste­hen. Die­ses Krank­heits­bild nennt man Tar­sal­tun­nel­syn­drom.

Behand­lung

Die Plan­t­ar­fas­zii­tis ist ein Krank­heits­bild, dass in der Regel kon­ser­va­tiv behan­delt wird.

Neben Ein­la­gen oder Fer­sen­gel­kis­sen kommt Phy­sio­the­ra­pie mit Deh­nung der Waden­mus­ku­la­tur, Injek­ti­ons­the­ra­pie mit Schmerz­mit­tel und Cor­ti­son oder Botu­li­num­to­xin, Stoß­wel­len­be­hand­lung und Rönt­gen­reiz­be­strah­lung zur Anwen­dung.

Nur bei kom­plett the­ra­pie­re­sis­ten­ten Fäl­len wird ope­ra­tiv behan­delt.

Ter­min ver­ein­ba­ren

Bit­te tra­gen Sie hier Ihre Daten ein, wir mel­den uns schnellst­mög­lich bei Ihnen.

Behand­lung

Die Plan­t­ar­fas­zii­tis ist ein Krank­heits­bild, dass in der Regel kon­ser­va­tiv behan­delt wird.

Neben Ein­la­gen oder Fer­sen­gel­kis­sen kommt Phy­sio­the­ra­pie mit Deh­nung der Waden­mus­ku­la­tur, Injek­ti­ons­the­ra­pie mit Schmerz­mit­tel und Cor­ti­son oder Botu­li­num­to­xin, Stoß­wel­len­be­hand­lung und Rönt­gen­reiz­be­strah­lung zur Anwen­dung.

Nur bei kom­plett the­ra­pie­re­sis­ten­ten Fäl­len wird ope­ra­tiv behan­delt.

Ter­min ver­ein­ba­ren

Bit­te tra­gen Sie hier Ihre Daten ein, wir mel­den uns schnellst­mög­lich bei Ihnen.